Scroll
telephone
DE
IT EN
Geschlossen
icon

Schutzhütte im Herzen der Langkofelgruppe

Die Langkofelhütte ist umgeben von einer imposanten Bergwelt mit einzigartigem Ausblick. Idealer Ausgangspunkt für Wanderungen in den Dolomiten.

Diese beneidenswerte Lage ermöglicht den Bergfreunden einen idealen Ausgangspunkt für Wanderungen von zwei bis sechs Stunden. Der Oskar Schustersteig der zum "Plattkofel" führt (m. 3083) oder der Normalweg zur "Langkofelspitze" (m. 3178) sind unmittelbar erreichbar. Außerdem sind zahlreiche Klettertouren vom 3. bis zum 6. Schwierigkeitsgrad von der Langkofelhütte aus leicht zu erreichen.

Zum Anfragen: E-mail an - info@rifugiovicenza.com oder info@langkofelhuette.com

bg
bg
icon
ÜBERNACHTUNG
ZIMMER
arrow
BETTENLAGER
arrow
icon
RESTAURANT
bg

Die Langkofelhütte bietet Ihnen eine ausgezeichnete Küche an.
Traditionelle hausgemachte Speisen,
so wie auch kalte Platten.

icon
LAGE

Tal OrtschaftenSella Joch, Talstation der Bahn, 2183 m. - Campitello, 1414 m. Fassatal
| Monte Pana (1636 m; Hotel, Parkplatz von St. Christina herauf 2,5 km lange Straße, außerdem auch Sessellift)

StartSella Joch, Talstation der Bahn, 2183 m. - Bergstation der Col Rodella Bahn 2395 m. - Talstation, 1411 m. a S-E im Zentrum von Campitello

ParkplätzeParkplätze am Sella Joch - Parkplatz bei der Talstation der Bahn Col Rodella.

Zur Karte
map
bg
icon
KLETTERWAND
climb
climber
climber

Die Wand oberhalb der Langkofelhütte wurde schon in den 60-er Jahren von manchen einheimischen Bergsteigern zum Felsklettern benutzt. Während der Eröffnung der neuen Routen wurden aus diesem Grunde einige alte Haken aufgefunden. Im Sommer 2013 fanden die Bohrarbeiten seitens der Bergführerin Veronika Schrott mit Hilfe des Hüttenwirtes Walter Piazza und deren Söhne Alexander und Hannes statt.

Die Kletterwand ist nach Nord-West ausgerichtet und 30 m von der Langkofelhütte entfernt.

Weitere Bilder
pfeil
icon
WANDERTOUREN
WANDERWEGE ZUR HÜTTE (Führen direkt zur Hütte)
pdf download
Beschreibung Schwierigkeit Dauer
Monte Pana (1636 M.) - Pian di Confì -525- Rif. Vicenza al Sassolungo / Langkofelhütte leicht 3h
Mont de Sëura (2021 M.) -526- Forcella Ciaulong Sattel (M. 2113) -526- Rif. Vicenza al Sassolungo / Langkofelhütte Leicht 1.15h
Passo Sella / Sellajoch (2180 M.) -526- Rif. Comici al Piz Sella / Comicihütte (2153 M.) -526A- Forcella Ciaulong Sattel (M. 2113) -526- Rif. Vicenza al Sassolungo / Langkofelhütte Leicht 2h
Passo Sella / Sellajoch (2180 M.) - Forcella del Sassolungo - Rifugio Demetz Toni alla Forcella del Sassolungo / Demetzhütte (2681 M.) -525- Rif. Vicenza al Sassolungo / Langkofelhütte Mittel 1.30h
Rifugio Demetz Toni alla Forcella del Sassolungo / Demetzhütte (2681 M.) -525- Rif. Vicenza al Sassolungo / Langkofelhütte Mittel 0.40h
Rifugio Sassopiatto / Plattkofelhütte -9 -527- Rif. Vicenza al Sassolungo / Langkofelhütte Leicht 1.30h
WANDERWEGE AB DER HÜTTE (mit Start von der Hütte)
pdf download
Beschreibung Schwierigkeit Dauer
Rifugio Vicenza al Sassolungo / Langkofelhütte -525- Rif. Toni Demetz alla Forcella del Sassolungo / Demetzhütte (2681 M.) Mittel 1.20h
Rifugio Vicenza al Sassolungo / Langkofelhütte -527- -9- Rif. Sassopiatto / Plattkofelhütte (2300 M.) Leicht 1.30h
Rifugio Vicenza al Sassolungo / Langkofelhütte -526- Forcella Ciaulong Sattel (2113 M.) -526- Rif. Còmici al Piz Sella / Comicihütte (2153 M.) Leicht 1.45h
Rifugio Vicenza al Sassolungo / Langkofelhütte -526- Forcella Ciaulong Sattel (2113 M.) -526- Rif. Còmici al Piz Sella / Comicihütte (2153 M.) -526- Rif. Passo Sella / Sellajoch (2180 M.) Leicht -
Rifugio Vicenza al Sassolungo / Langkofelhütte -s.n.- Via Oskar Schuster -s.n.- Sassopiatto / Plattkofel (M. 2958) Schwierig 2.30h
Rifugio Vicenza al Sassolungo / Langkofelhütte -s.n.- Via Oskar Schuster -s.n.- Sassopiatto / Plattkofel (M. 2958) - Rif. Sassopiatto / Plattkofelhütte (2300 M.) Schwierig 3.30h
icon
TAXI
taxi

Brauchen Sie ein Taxi zur Hütte oder zum Flughafen? Bei uns können Sie direkt einen Transfer buchen, Taxi Walter bietet einen pünktlichen und zuverlässigen Service an.